March 30, 2016

WIESO SIND NON WOVEN PP TASCHEN UMWELTFREUNDLICH?

Fakten über umweltfreundliche Non Woven Polypropylen (PP) Tragetaschen

Non Woven Polypropylen ist ein gepresster und nicht mit Garn gewebter Vliesstoff, der entweder mechanisch, thermisch oder chemiosch hergestellt wird. Er ist flach und hat eine leicht unebene Struktur.

Das macht Non Woven Polypropylen zu einem neuen Wunderstoff. Er ist zu 100% recycelbar und dabei robust sowie extrem leicht. Non Woven Polypropeylen wird nicht nur zur Herstellung von Tragetaschen verwendet, sondern – da es sehr weich und angenehm auf der Haut ist – auch zur Herstellung von OP-Masken und -Kitteln verwendet.

Warum sind Non Woven Polypropylen Taschen umweltfreundlich?

Non Woven Polypropylen Tragetaschen sorgen für eine grünere Umwelt, da sie wiederverwendbar, leicht zu säubern und manchmal aus recycelten Erzeugnissen sind. Diese Taschen können schnell abgewaschen werden, manchmal sogar in einer Waschmaschine bei 30 Grad.

Die meisten Non Woven PP Taschen sind aus fünf verschiedenen Plastiksorten fabriziert. Durch das Recycling und die Wiederverwendung gelangen viele Tragetaschen gar nicht erst in die Umwelt.

Welche weiteren Vorteile haben Tragetaschen aus Polypropylen?

Zur Herstellung von Non Woven Polypropylen Taschen wird weniger Energie verbraucht als bei der Produktion von Baumwolltaschen. Wenn mehr Hersteller damit beginnen würden, Polypropylen zu fertigen, würde die Verschmutzung sogar noch einmal deutlich geringer ausfallen und das Material wäre noch umweltfreundlicher.

Non Woven Polypropylen Taschen sind eine qualitativ hochwertige und gleichzeitig kostengünstige Möglichkeit, Ihre Marke zu präsentieren. Sie sind in vielen Farben erhältlich und lassen sich leicht mit Ihrem Design bedrucken.

Was genau ist Polypropylen?

Polypropylen wird durch grosse Hitze hergestellt. Seine chemische Formel lautet (C3 H6)x. Polypropylen ist auch unter Polipropene 25, Propylen Polymer und weiteren Begriffen bekannt.

Welche Eigenschaften hat Polypropylen?

Polypropylen ist resistent gegenüber anderen Chemikalien, dabei widerstandsfähig und trotzdem flexibel. Es kann durchsichtig sein, doch meistens wird es als durchgefärbtes Material verwendet.

Industrie

Polypropylen schmilzt bei 160 Grad Celsius. Sobald es einen Verbund eingegangen ist, wird es erhitzt und durch Rollen zu einem dünnen Stoff verarbeitet. Dieser Prozess heisst Extrusion und Formung. Im Gegensatz zu Baumwolle oder anderen natürlichen Materialien, welche gewebt werden, wird Polyproplyen nicht gewebt sondern gepresst, daher der Begriff Non Woven.

Das fertige Material kann verschiedenen Anforderungen angepasst werden. Es kann besonders gut bedruckbar gemacht oder so beschaffen werden, dass es gut Chemikalien abstößt.

Das Wichtigste jedoch ist, dass Non Woven Polypropylen vollständig recycelt werden kann.Carrier bags

GermanFrenchSwedishLithuaniaLatviaPolandEstonia